günstige HP Nr. 363 Druckerpatronen kompatibel bestellen

Resetter für kompatible Epson Tintenpatronen

Resetter für kompatible Epson Tintenpatronen
8,89 EUR
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.:TZ3010
Artikeldatenblatt drucken 
Frage zum Produkt  
Verfügbarkeit: Lieferzeit 2-3 Tage Lieferzeit 2-3 Tage

Zubehör für Ihren Drucker

Chip-Resetter der neuen Generation, für 9-Pin und 7-Pin Epson* kompatible Patronen

- Setzt den Füllstand bei vielen originalen und einigen kompatiblen Patronen zurück (abhängig von der jeweiligen Chipversion der Patrone).
- Sorgt für die optimale Ausnutzung der Tintenpatrone.
- Der Cipresetter ist unbedingt erforderlich zum Gebrauch nachgefüllter Epson*-Chip-Patronen und um die höhere Füllmenge unserer Epson* kompatiblen Chip-Patronen zu nutzen.

Der Chipresetter ist verwendbar für folgende kompatible Tintenpatronen mit 9-Pin Chip:
Epson Stylus D78 / D92 / D120 / DX4000 / DX4050 / DX4400 / DX4450 / DX5000 / DX5050 / DX6000 / DX6050 / DX7000F / DX7400 / DX7450 / DX8400 / DX8450 / DX9200 / DX9400F / DX9400F WiFi-Edition *
Epson Stylus Photo R240 / R245 / R265 / R285 / R360 / RX285 / RX560 / RX585 / RX640 / RX685 / P50 / PX650 / PX660 / PX700W / PX710W / PX720WD / PX730WD / PX800FW / PX810FW / PX820FWD / PX830FWD *
Epson Stylus S20 / S21 / SX100 / SX105 / SX110 / SX115 / SX200 / SX205 / SX209 / SX210 / SX215 / SX218 / SX400 / SX400WIFI / SX405 / SX405WIFI / SX410 / SX415 / SX417 / SX510W / SX515 / SX515W / SX600FW *
Epson Stylus Office B40W / BX300F / BX310FN / BX510 / BX600FW / BX3450F *

Der Chipresetter ist verwendbar für folgende kompatible Tintenpatronen mit 7-Pin Chip:
Epson* Stylus C41 / C42 / C42+ / C42UX / C42SX / C44 / C46 / C50 / C60 / C61 / C62 / C64 / C66 / C70 / C70+ / C80 / C82 / C84 / C86 / CX3200 / CX3600 / CX3650 / CX5200 / CX5400 / CX6400 / CX6600 / D68 / D88 / DX3800 / DX3850 / DX4200 / DX4250 / DX4800 / DX4850 * etc.
Epson* Stylus Photo 780 / 785EXP / 790 / 810 / 820 / 830 / 870 / 870LE / 870DC / 875DC / 875DCS / 890 / 895 / 915 / 925 / 950 / 1270 / 1280 / 1290 / 2000P /  2100 / 2200 / R200 / R300 / R800 *
Epson* Stylus Color 680 / 685 / 777 / RX420 / RX425 * etc.

Der Chipresetter ist nicht verwendbar für folgende Tintenpatronen:
Epson T1281, T1282, T1283, T1284, T1285, T1291, T1292, T1293, T1294, T1295, T1301, T1302, T1303, T1304, T1305, T1621, T1622, T1623, T1624, T1631, T1632. T1633, T1634, T1801, T1802, T1803, T1804, T1811, T1812, T1813, T1814, T2421, T2422, T2423, T2424, T2431, T2432, T2433, T2434, T2601, T2602, T2603, T2604, T2621, T2622, T2623, T2624, T7011, T7012, T7013, T7014, T7021, T7022, T7023, T7024, T7031, T7032, T7033, T7034 *

Patronen des Typs Jettec* Extralife* lassen sich mit diesem Resetter jedoch NICHT zurücksetzen!

Der Tintenstand der "intelligenten" Epson* Patronen (Chip-Patronen) ist auf dem Chip gespeichert, der den theoretischen Tintenverbrauch misst und den jeweiligen Tintenstand angibt. Deshalb wird eine leergeschriebene Epson* Chip-Patrone, die z.B. wiederbefüllt wurde, von Ihrem Drucker nicht akzeptiert, da der Chip weiterhin "leer" anzeigt.
Der Chip-Resetter kann den Chip der "intelligenten" Epson* Patrone zurücksetzen (resetten) auf den Tintenstand einer vollen Patrone. Erst nach der Anwendung des Chip-Resetters kann eine wiederbefüllte Epson* Chip-Patrone auch wieder zum Drucken verwendet werden.
Der Chip-Resetter ist vielseitig; er kann automatisch den Patronentyp erkennen und dann den Tintenstand des Chips auf den Zustand "voll" zurücksetzen.
Die Handhabung ist simpel: Die Patrone auf den Resetter aufsetzen und etwa zwei bis drei Sekunden warten, bis die LED von Rot auf Grün wechselt oder 2 x rot blinkt. Schon ist die Patrone wieder normal verwendbar. (Die Tintenmenge in der Kartusche ändert sich dadurch aber nicht.)
Bei den neuen "9-Pin" Patronen muss der Resetter "frei Hand" an die Patrone gesetzt werden, was "etwas Übung" bedarf!
Wichtig ! Wenn Sie Ihre Tintenpatronen selbst wiederbefüllen, denken Sie daran, daß es bei den neuen Patronen erforderlich ist, diese vor dem resetten zu befüllen, sonst kann die Druckerpatrone unter Umständen nicht erkannt werden und der Chip der Patrone ist nicht mehr nutzbar. Tintenpatronen zum resetten nie leerdrucken, denn Luft am Sensor macht den Chip der Druckerpatrone unbrauchbar!

** Bitte beachten Sie, dass beim Einsatz des Chip-Resetter immer genügend Tinten-Kapazität in der Patrone vorhanden ist. Der Druckerkopf könnte sonst, bei tatsächlich leergedruckter Tintenpatrone, schaden nehmen.

Zum Resetten der 9-Pin Patrone werden "nur" 7-Pins benötigt. Deshalb hat dieser Resetter auch "nur" 7-Pins, ist aber (u. a. aufgrund der neuen Software) für 9-Pin Patronen geeignet.

Dieser Artikel ist kein Originalprodukt des Druckerherstellers.




Resetter für Epson Druckerpatrone zu zu für Zubehör günstig kaufen
Tintenpatronen o. Druckerpatronen » Zubehör » Resetter für kompatible Epson Tintenpatronen